2 min 3 Monaten

Nur wenige Tage nachdem Statistics Canada die Arbeitslosenquote in London-St. Thomas war den dritten Monat in Folge gestiegen, eine neue Umfrage deutet auf ein respektables Einstellungsklima für die Region im zweiten Quartal hin.

Lesen Sie auch: Wirtschaftswachstum in BC verlangsamt sich dieses Jahr: Central 1 Credit Union.

Die neueste ManpowerGroup-Beschäftigungsausblick-Umfrage legt nahe, dass 10 Prozent der Arbeitgeber im Großraum London planen, von April bis Juni einzustellen.

WEITERLESEN:

London-St. Thomas Arbeitslosenquote steigt im Februar auf 5,4%, dritter Anstieg in Folge

Lesen Sie auch: „Tiny Homes“ bieten Schutz und berufliche Fähigkeiten für die First Nation in Zentral-Alberta.

„Weitere 83 Prozent der Arbeitgeber planen, ihren aktuellen Personalbestand im kommenden Quartal beizubehalten“, sagte Tracy Rocca vom Londoner Büro von Manpower.

„Die restlichen sieben Prozent sind sich ihrer Einstellungsabsichten nicht sicher.“

Lesen Sie auch: Tausende junge Arbeitssuchende stehen stundenlang an, um in Calgary zu arbeiten.

Insgesamt sagt Manpower, dass das kanadische Beschäftigungswachstum im ersten Quartal 2019 zugenommen hat, und die Aussichten für das zweite Quartal scheinen Dynamik zu zeigen.

WEITERLESEN:

20 % der Arbeitgeber in Hamilton planen, diesen Frühling einzustellen: Umfrage

„Ontario und Quebec verzeichnen weiterhin einen Anstieg der Neueinstellungen, aber viele Arbeitgeber haben immer noch Schwierigkeiten, die richtigen Kandidaten für offene Stellen zu finden“, sagte Darlene Minatel, Country Manager von Manpower.

Lesen Sie auch: London eine der am schnellsten wachsenden Städte des Landes: Statistics Canada.

Mehr als 1.900 Arbeitgeber wurden in ganz Kanada befragt, und insgesamt planten 16 Prozent, den Personalbestand im zweiten Quartal 2019 im ganzen Land zu erhöhen, während drei Prozent mit einem Abbau rechnen.