4 min 1 Woche

Der Londoner Bürgermeister Ed Holder hat seinen Plan zur Lösung des Arbeitsplatzproblems der Stadt vorgestellt.

Während die Stadt eine relativ niedrige Arbeitslosenquote hat – berichtete Statistics Canada letzte Woche, dass die London-St. Die Arbeitslosenquote von Thomas sank im März auf fünf Prozent – ​​London kämpft weiterhin mit einer der schlechtesten Erwerbsquoten des Landes.

WEITERLESEN:

London-St. Thomas Arbeitslosenquote sinkt im März auf 5%

Die Zahl der Londoner im Alter von 25 bis 64 Jahren, die Ende letzten Jahres nicht arbeiteten, erreichte fast 78.000. Und das, obwohl die Arbeitslosenquote weniger als die Hälfte des Höchststands von 11,2 Prozent im Oktober 2009 inmitten der Rezession erreichte.

Lesen Sie auch: Hunderte kommen zur Jobmesse in London und Area Works.

Holder hob das Problem während seiner Rede zum Staat der Stadt im Januar hervor, als er versprach, 13.000 Menschen mit Arbeitsplätzen zu verbinden.

Zu diesem Zweck hat Holder die London Jobs Now Task Force ins Leben gerufen, um Arbeitgeber mit potenziellen Arbeitnehmern zu vernetzen.

Der Task Force gehören Vertreter der London Economic Development Corporation, der London Chamber of Commerce, der City of London Social Services, der Western University, des Fanshawe College, des London Region Manufacturing Council und Knighthunter an.

Lesen Sie auch: Gemischte Kritiken für die Kürzung des Mindestlohns für Jugendliche in Lethbridge.

In einer Rede bei Diamond Aircraft Industries in der Crumlin Sideroad am Freitagmorgen sagte Holder: „Bis jetzt hat sich noch niemand mit der Frage der Londoner Arbeitslosen beschäftigt. Wir fordern die Task Force auf, zu prüfen, wie wir dies erreichen können?“

„Wir müssen die Arbeitslosen in London erreichen. In gewisser Weise ist dies sehr einfach. Aber wir haben uns nie mit der schwierigen Frage befasst, wie wir Londons Arbeitslose bekämpfen“, fügte er hinzu.

Holder wurde bei der Ankündigung vom stellvertretenden Bürgermeister Jesse Helmer und den Stadträten Shawn Lewis, Mo Salih, Steve Hillier und Michael Van Holst unterstützt.

Lesen Sie auch: Das vorgeschlagene Gasthaus und Spa in Glenburnie wird im Mittelpunkt der Rathaussitzung stehen.

WEITERLESEN:

Londons Bürgermeister konzentriert sich auf Arbeitsplätze und Dynamik in der State of the City-Adresse

Diamond Aircraft kündigte im vergangenen Herbst an, seine Produktion im Jahr 2019 zu verdoppeln und plante, über 100 Arbeitsplätze hinzuzufügen. Der Londoner Flugzeughersteller hat jedoch Schwierigkeiten, diese Stellen zu besetzen, da es an Lebensläufen und Bewerbungen mangelt.

Jeffrey Smallwood, Production Operations Manager bei Diamond Aircraft, sagte gegenüber Global News Radio 980 CFPL, es gebe eine Reihe von Faktoren, warum Stellen nicht besetzt wurden.

Lesen Sie auch: Die Edmonton Public Library geht bei der Entscheidung zum Mindestlohn für Studenten zurück.

„Die Leute hören unsere Botschaft nicht über die traditionellen Plattformen“, sagte Smallwood. „Wir haben ein kleines Transitproblem in London. Wir arbeiten zu sehr verlängerten Öffnungszeiten und einzigartigen Zeiten; Wir brauchen Leute, die in diesen Stunden zur Arbeit kommen können.“

London hat heute genauso viele Menschen wie vor 11 Jahren, obwohl die Stadt seitdem ein erhebliches Bevölkerungswachstum verzeichnet.

Holder sagte, der Fokus der Task Force sei nicht die Schaffung neuer Arbeitsplätze, sondern die Besetzung bestehender Stellen mit Arbeitssuchenden.Auch die Rekrutierungsbemühungen haben es versäumt, Bewerber anzuziehen.

Der erste Schritt, um Londons versteckte Arbeitslose mit Jobs zu verbinden, wird am Dienstag, 16. April, auf der London and Area Works Job Fair im Western Fair Agriplex ab 14:00 Uhr erfolgen. bis 19 Uhr

Mehr als 70 Arbeitgeber werden auf der Jobmesse sein, um mehr als 2.000 Stellen zu besetzen.