3 min 1 Monat

Die London-St. Die Arbeitslosenquote von Thomas liegt weiterhin auf einem 13-Jahres-Tief, aber die Nachrichten sind nicht gut.

Laut Stats Canada ist die Arbeitslosigkeit im letzten Monat auf 5,5 Prozent gestiegen, gegenüber 5,4 Prozent im August.

Grund für die niedrige Arbeitslosenquote ist wie im August ein Rückgang der Erwerbsbevölkerung.

Finde mehr heraus: Stadt Lindsay als Gastgeber des Pilotprogramms zum Grundeinkommen ausgewählt.

WEITERLESEN:

Für London wird Ende 2017 ein mildes Einstellungsklima prognostiziert

3.000 Menschen verließen im vergangenen Monat die Erwerbsbevölkerung, da die gleiche Anzahl von Arbeitsplätzen verloren ging. Nur 58,9 Prozent der Erwachsenen in London arbeiten oder suchen Arbeit.

London hat die schlechteste Erwerbsbeteiligungsquote des Landes und liegt hinter anderen Städten der Provinz zurück, darunter vielen in der Region London.

Finde mehr heraus: Die Wirtschaftlichkeit von Kelowna läuft auf allen Zylindern.

Kitchener-Waterloo-Cambridge (70,9%), Guelph (73,1%), Windsor (61%) und Brantford (65,3%) liegen alle vor der Forest City.

London liegt auch deutlich hinter der provinziellen Beteiligungsquote von 64,7 Prozent und der nationalen Quote von 65,7 Prozent.

WEITERLESEN:

London-St. Die Arbeitslosenquote von Thomas sinkt auf 5,4 Prozent, da Tausende aus dem Erwerbsleben ausscheiden

Finde mehr heraus: Neueinstellungen am stärksten in Westkanada, da CN Rail Hunderte von Mitarbeitern einstellt.

Auf nationaler Ebene führte ein Anstieg der Vollzeitbeschäftigung zu einem zehnten Monat in Folge mit Nettoarbeitsplatzgewinnen, um den längsten monatlichen Streak der Wirtschaft seit der Finanzkrise vor neun Jahren zu erreichen.

Laut Statistics Canada blieb die Arbeitslosenquote im September mit 6,2 Prozent auf einem Neunjahrestief, nachdem das Land 10.000 neue Nettojobs geschaffen hatte, darunter 112.000 Vollzeitstellen.

Finde mehr heraus: Hamilton-Unternehmen befürworten existenzsichernde Löhne bei der letzten Anhörung zu Gesetzentwurf 148.

Der Anstieg der Vollzeitbeschäftigung hat den Rückgang von 102.000 Teilzeitstellen mehr als wettgemacht, der Stellenzuwachs im letzten Monat war jedoch ausschließlich auf das Beschäftigungswachstum im öffentlichen Dienst zurückzuführen.

WEITERLESEN:

Siemens schließt Werk Tillsonburg, 340 Arbeitsplätze verloren

Der Anstieg im September konzentrierte sich auch auf die Fabrikarbeit, da der Waren produzierende Sektor 10.500 Stellen hinzufügte, verglichen mit einem Verlust von 500 Stellen in der Dienstleistungsbranche.

Finde mehr heraus: Die Arbeitslosenquote in Central Okanagan ist die sechstniedrigste in Kanada.

Insgesamt zeigen die Zahlen, dass die Beschäftigung im Vergleich zum Vorjahr um 1,8 Prozent gestiegen ist, wobei 319.700 Nettoneustellen hinzugekommen sind, davon mehr als 90 Prozent Vollzeitstellen.

Die September-Umfrage ergab auch, dass die durchschnittlichen Stundenlöhne im Vergleich zum Vorjahr um 2,2 Prozent gestiegen sind, was den größten Anstieg seit April 2016 darstellt.

Mit Dateien der kanadischen Presse.