3 min 2 Wochen

Ein Meilenstein in dieser Woche feiert ein Okanagan-Programm, das darauf abzielt, mehr Frauen für eine Berufsausbildung zu gewinnen.

In den letzten zehn Jahren hat das Ausbildungsprogramm für Frauen in Berufen am Okanagan College dazu beigetragen, tausend Frauen in verschiedenen Berufen auszubilden.

Mehr wissen: Londoner Task Force erklärt Jobkrise in der Stadt.

Die Initiative trägt langsam dazu bei, den Status quo in einigen traditionell männerdominierten Branchen zu ändern.

„Frauen wollen diese Jobs aus den gleichen Gründen wie Männer: Sie sind gut bezahlte Jobs, es ist sehr lohnend“, sagte Programmleiterin Nancy Darling.

„Wir wussten, dass Frauen diese Art von Jobs wollten und das einzige, was sie wirklich davon abhielt, eine Reihe von Barrieren zu finden, um eine Arbeit in einem Handwerk zu finden.“

Mehr wissen: Offizieller Plan sieht vor, dass Peterborough bis 2041 14.000 Arbeitsplätze schaffen wird.

Das Okanagan College-Programm hat daher daran gearbeitet, diese Barrieren zu beseitigen, indem es finanzielle Unterstützung für Studiengebühren und Lehrbücher sowie ein Einführungsprogramm bereitstellt, das es Frauen ermöglicht, verschiedene Berufe auszuprobieren.

WEITERLESEN:

Frauen machen nur 4,5% der Facharbeiter in Kanada aus: Bericht

Studenten und Mitarbeiter sagen, dass das letzte Jahrzehnt langsam begonnen hat, sich zu verändern.

Mehr wissen: Canada Royal Milk stellt 30 Produktionstechniker ein.

„Noch vor 10 Jahren war es sehr selten, eine Frau auf der Baustelle zu sehen“, sagt Schreinerlehrling Laura Penney.

„Es ist nicht so, dass gerade viele Frauen vor Ort sind. Ich bin eine von zwei Frauen, die auf einer Seite mit manchmal 20 bis 60 Männern arbeiten, also hat sich nicht viel geändert, aber es ändert sich.“

Mehr wissen: Dokumente zeigen, dass „begrenzte“ Daten die kanadische Politik zur Gig Economy blockieren.

UHR: (7. März 2019) Frauen ermutigt, Karriere im Handwerk zu machen

Es ist eine willkommene Abwechslung für Penney.

„Immer wenn ich eine andere Frau vor Ort sehe, macht mich das sehr, sehr aufgeregt“, sagte Penney.“Es ist keine Leistung, es ist nur das tägliche Leben [und] wir alle arbeiten Seite an Seite.“

Rund 100 Frauen erhalten jedes Jahr eine Ausbildung im Rahmen des Okanagan College-Programms.